01.09.2019

Kooperation mit Grube Fortuna und Nachbar-Schlössern

Wir freuen uns über die Kooperation mit der Grube Fortuna und einigen Schlössern und Burgen der näheren Umgebung.

Wer bei uns an der Kasse eine aktuelle Eintrittskarte von der » Grube Fortuna oder aus den Schlössern Bad Homburg, Weilburg oder von der Burg Münzenberg vorlegt, erhält sein hiesiges Ticket ermäßigt.

Und natürlich auch umgekehrt: bei Vorlage einer aktuellen Braunfelser Eintrittskarte kommen Sie günstiger in die Grube Fortuna, die Burg Münzenberg bzw. in die anderen genannten Schlösser.

Heben Sie also bitte Ihre Tickets auf – oder planen Sie gleich eine kleine Rundfahrt und machen von diesem Angebot Gebrauch.

Übrigens bestanden zu allen drei Häusern auch verwandtschaftliche Beziehungen*, wenn sie teils auch einige Jahrhunderte zurückreichen mögen, und die Fortuna gehörte bis 1906 zum hiesigen Besitz.

______________

*z.B. war Wilhelm Moritz zu Solms-Braunfels, der unsere alte Burg in eine barocke Residenz umwandelte, den
Braunfelser Tiergarten anlegte und auch dem hiesigen Marktplatz sein bis heute erhaltenes Gesicht gab, mit Magdalene Sophie von Hessen-Homburg verheiratet.
Das Paar hatte insgesamt 13 Kinder.

Fotos © Staatl. Schlösser und Gärten in Hessen