Zeitreise

Schlossführung mit historischem Puzzle und Suchspiel für Schüler/Innen ab 12 Jahren
In der Einführung in der Schlosskirche fügen die Schüler magnetisch haftende Puzzleteile zusammen, aus denen sich das Schloss mit seinen verschiedenen Bauabschnitten zusammen setzt. Da gibt es etwa die "rote Ritterzeit" von 1250 bis 1350, in der die Kernburg entstand, oder die rosa Perückenzeit von 1650 bis 1800. Jeweils zwei Teilnehmer/Innen erhalten ein Begleitblatt, auf dem sie alle Informationen eintragen.
 
In der Zeitreise geht es um die Baugeschichte von Schloss Braunfels und führt Schüler/Innen ab zwölf Jahren mit einem/er Museumspadägogen/In durch alle Epochen vom 13. bis zum 21. Jahrhundert.
 
In der anschließenden Schlossführung werden die Exponate in den Museumsräumen den verschiedenen Epochen zugeordnet und wiederum auf den Begleitblättern vermerkt. Beim richtigen Ausfüllen ergibt sich ein Lösungswort. Dauer: 90 Minuten. Als zusätzlicher Höhepunkt kann der Bergfried mit seinen 142 Stufen erklommen werden.